HEMA-Internet
 

HEMA – ein Familienunternehmen mit langer Tradition

Martin Heckl, der Großvater des heutigen Firmeninhabers übernahm im Jahre 1902 die Schmiede des damaligen Inhabers Matthias Beckenbauer. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Schmiede an dessen Sohn Martin Heckl übergeben, der zum Schmiedehandwerk einen Landmaschinenhandel mit Reparaturwerkstatt betrieb. 1969: Übergabe des Unternehmens an den Inhaber Martin Heckl, der 21 Jahre lang den stark erweiterten Landmaschinenhandel mit Reparaturwerkstatt weiterführte. Im Jahre 1990 wurde das Unternehmen komplett umstrukturiert und somit auf den Namen HEMA Fahrersitze umfirmiert. Der erste Sitz für Weinbergschlepper wurde gefertigt. In kürzester Zeit wurde unser Programm mit verschiedenen Luft- und mechanisch gefederten Fahrersitzen erweitert. 1994 stieg auch der erst 20-jährige Sohn Martin Heckl in das Unternehmen mit ein. Unsere Produkte werden mittlerweile in 6 europäische Länder exportiert. Qualität und Kundenservice stehen bei uns an erster Stelle.

Unser Wissen und Können auf dem Gebiet der Sitzproduktion spiegelt sich in unserer Kundenzufriedenheit wieder. Gerne überzeugen wir Sie von unserer Leistungsfähigkeit. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und würden uns über einen Kontakt mit Ihnen sehr freuen.

Bild - Baum für Profile2

Datenschutz Impressum

Zurück

Telefon +49-(0)9148-271 - Fax +49-(0)9148-617 - Email: hema-sitze@t-online.de